MySugardaddy Logo
SSL 256 Bit

Sugardaddy erobern – so klappt es! 😍

In diesem Artikel bekommst Du sechs Tipps, wie Du den Sugardaddy erobern und behalten kannst, der Dir gefĂ€llt. Vielleicht chattet Ihr bisher nur, aber er erfĂŒllt schon all Deine Erwartungen und Du willst ihn nicht verlieren? Beachte unsere Tipps und lass‘ ihn nicht entkommen!

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass Sugar-Beziehungen nicht wie traditionelle Beziehungen sind und daher anders betrachtet werden mĂŒssen. Wir werden eine Parallele ziehen zwischen Verhaltensweisen, die nur innerhalb einer Sugar-Beziehung passen und solchen, die in einer traditionellen Liebesbeziehung angebracht sind.

1- Glaube an Dich und sei Du selbst!

SelbstbewusstseinEs spielt keine Rolle, welche Art von Sugarbaby Du bist. Ob Studentin, die ihr Studium finanzieren möchte, Abenteuerlustige, die die Welt entdecken will, Jungunternehmerin auf der Suche nach einem Mentor oder Romantikerin auf der Suche nach Liebe: sei in jeder Situation Du selbst! Versuche nicht, jemand zu sein, der Du nicht bist oder gegen Deine Werte und Prinzipien zu handeln. Schließlich bleibst Du Dir somit selbst nicht treu. Und das wird Dein Sugardaddy frĂŒher oder spĂ€ter bemerken und Dir nicht mehr vertrauen können.

2 – Den Sugardaddy erobern – beim 1. Date

Der erste Eindruck zĂ€hltOutfit fĂŒrs erste Date

Wir haben schon einige Male ĂŒber das Outfit eines Sugarbabys gesprochen, aber wir können es nicht oft genug sagen. Die meisten Sugardaddies suchen nach einer Frau, die elegant ist, ohne overdressed zu wirken. Daher solltest Du Dich beim ersten Date fĂŒr ein leichteres Make-up entscheiden, das natĂŒrlicher wirkt. Denn Sugardaddies lieben jĂŒngere Frauen. Trage nicht extrem kurze Kleidung oder ein komplett enges Outfit. Wenn Du Deine Figur betonen willst, entscheide Dich dazwischen, die Beine oder den Oberkörper zu betonen. Eng wird mit weit kombiniert 😉 Also, willst du untenherum etwas enganliegendes tragen, solltest Du ein weiter geschnittenes Oberteil dazu nehmen. Versuche, fĂŒr Deinen Look eine Balance zwischen schlicht und sexy zu finden. Eine Skinny Jeans, High Heels und eine Bluse oder ein tief ausgeschnittenes Kleid sind zum Beispiel gute Ideen fĂŒr ein erstes Date.

Setze Dir Ziele und folge ihnen!

Welche Art von Beziehung willst Du und welche will er? Du solltest vom ersten Date an fokussiert bleiben, damit Du Dich nicht in Deinen GefĂŒhlen verlierst oder Du sogar nur das Geld im Auge hast. Sugardaddies sind sehr individuell und so sind es auch ihre WĂŒnsche. Es ist daher völlig nebensĂ€chlich, wie Deine letzte Beziehung aussah. Ihr beiden seid nun diejenigen, die die Regeln fĂŒr diese neue Art von Beziehung festlegen.

3- Sugardaddy erobern mit Freundlichkeit

Sugardaddy erobern mit FreundlichkeitWie in jeder Beziehung sind auch in der Sugar-Beziehung ein Miteinander auf Augenhöhe, ehrliche Antworten und Freundlichkeit die Waffen der Eroberung. Zögere also nicht, ihm liebevoll auf seine Nachrichten zu antworten. WĂŒnsche ihm einen guten Start in den Tag oder eine erfolgreiche Woche. Außerdem suchen viele Sugardaddies nach einer guten Zuhörerin. Wenn er mit Dir ĂŒber seinen Tag, seine Familie, seine Arbeit redet, dann sei diese gute Zuhörerin, die er sich wĂŒnscht. Er möchte sich bei Dir wohlfĂŒhlen, wenn er sich Dir anvertraut. Zeige Interesse an ihm und an dem, was er erzĂ€hlt.

4- Sei die Sonne in Sugardaddys Leben!Sei die Sonne fĂŒr Deinen Sugardaddy

Die meisten Sugardaddies fĂŒhren ein Leben voller Verpflichtungen und tragen im Alltag stets eine hohe Verantwortung. Wenn er also ein Sugarbaby trifft, möchte er Momente der Entspannung und Freude erleben. Rede in Euren GesprĂ€chen daher nicht ĂŒber Deine Probleme. Vermeide Themen, wie Ex-Freunde, finanzielle oder familiĂ€re Komplikationen, es sei denn, er fragt Dich direkt danach.

Mach‘ ihm kleine Überraschungen, wie z.B. seine Lieblingsschokolade herauszufinden und sie ihm zum nĂ€chsten Treffen mitzubringen.
Sei freundlich und mache ihm aufrichtige Komplimente. Sage ihm zum Beispiel, wie sehr Du seine Intelligenz bewunderst oder wie elegant und gut er aussieht. Wer mag es nicht, aufrichtige Komplimente zu bekommen?

5- Respektiere das Privatleben des Sugardaddys

PrivatsphĂ€reNeben der Einhaltung der zuvor definierten Bedingungen dieser Beziehung mĂŒssen auch bestimmte Grenzen der PrivatsphĂ€re beachtet werden. Frage Deinen Sugardaddy zum Beispiel nie, welches Auto er hat, wo er wohnt, wie viel er verdient usw. Sugardaddies mögen es in der Regel nicht, ausgefragt zu werden. Sei daher diskret und lass ihn am besten das GesprĂ€ch fĂŒhren.

6- Zeige Deine Dankbarkeit bei jeder Gelegenheit

Sei dankbar!

War das Essen lecker? Ja, vielen Dank! War das GesprĂ€ch gut? Ja, vielen Dank dafĂŒr! Besteht er darauf, die Rechnung zu bezahlen? Bedanke Dich bei ihm! Dankbarkeit zusammen mit einem aufrichtigen LĂ€cheln ist ein gutes Mittel, wenn Du Deinen Sugardaddy erobern willst. Du solltest dankbar fĂŒr alles sein, was er fĂŒr Dich tun kann! Sei dankbar fĂŒr die kleinen Dinge, damit Du Zugang zu den Großen bekommst.

Fazit: Sugardaddy erobern

Die Basis der Sugar-Beziehung ist das Beste im Leben zu teilen, das heißt gute GefĂŒhle, unvergessliche Momente und einzigartige Luxuserlebnisse. All das kann schrittweise erreicht werden. Es hĂ€ngt nur von dem Engagement von Sugarbaby und Sugardaddy ab!
Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Ihr Eure Sugar-Beziehung so ausgestaltet habt, wie Ihr es Euch vorstellt 😊