Sugarbabe werden

Sugarbabe werden – Was ist ein Sugarbabe und wie werde ich eins?

Unter einem Sugarbabe versteht die Gesellschaft, ein junges Mädchen, die finanziell noch nicht auf eigenen Beinen steht und die in der Tat auf einen Geldgeber angewiesen ist, der Ihr mit Geld aushilft.  Foren, die Ihre Unterstützung anbieten, um eine Plattform für Menschen zu schaffen, die solche Beziehungen unterstützen, sind im Internet kaum vertreten. Die Gesellschaft beäugt diese Beziehung mit Skepsis. Inwiefern das Sugarbabe von dem Sugar Daddy abhängig ist,  unterscheidet sich von Mädchen zu Mädchen. Ein Sugarbabe verlangt von Ihrem Sugar Daddy nicht einfach nur Geld, nein, darüber hinaus verlangt ein Sugarbabe auch Geschenke. Wobei diese Geschenke keine kleinen Geschenke sind. Es sind Geschenke, die nur Millionäre machen können, also Männer mit ausreichend Geld auf dem Bankkonto. Ein Sugarbabe macht sich von Ihrem Sugar Daddy abhängig. Ein Sugarbabe möchte sich jedenfalls revanchieren.

Sugarbabe werden

Was muss ein Sugarbabe mitbringen?

Ein junges und aufgeschlossenes Mädchen, in der Blütezeit Ihres Lebens. Ihre Ausstrahlung ist frisch und einnehmend. Sie weiß um Ihre Wirkung auf Männer und spielt mit Ihren Reizen, die sie gekonnt in Szene setzt. Sie sollte das junge, unwissende Mädchen auf der einen Seite sein,  auf der anderen Seite sollten sie dennoch Erfahrungen mitbringen, die einer doch schon reiferen Frau gerecht werden. Ein Sugarbabe ist in den Augen der Männer, die perfekte Frau für eine langfristige Beziehung. Wenn ein Mann, seine besten Zeiten noch vor sich hat und einiges an Lebenserfahrung besitzt, gleichzeitig jedoch auch großen Erfolg in seinem Berufsleben aufweisen kann, ist er der beste Kandidat für den Titel als Sugardaddy. Demnach darf sich ein Mann Sugar Daddy nennen, wenn gewisse Qualifikationen erfüllt sind. Besonders den außergewöhnlich hübschen Sugarbabes fällt es leicht, Männer dieser Kategorie, für sich zu gewinnen. Geld ist ein Frauenmagnet in jeglicher Hinsicht. Mit Sicherheit sind neben Geld auch noch diverse andere Kriterien entscheidend den richtigen Partner für sich zu finden. Dennoch steigen die Chancen für einen Mann mit einem gut gefüllten Bankkonto, die Liebe seines Lebens zu finden. Denn Liebe auf den ersten Blick ist in der Tat nicht die Regel, in den meisten Fällen muss sich die Liebe erst entwickeln. Frauen die sich ihrer erotischen Ausstrahlung bewusst sind und einen Sugar Daddy suchen, der sie auch finanziell unterstützen kann, werden sich auf eine Art Geschäft  einlassen. Denn diese Form der Beziehung beruht darauf, dass sowohl der Sugar Daddy als auch das Sugarbabe etwas geben müssen. Inwiefern das Aussieht ist jedem selbst überlassen. Trotz allem ist der Sugar Daddy gewillt sein Sugarbabe mit Geschenken zu verwöhnen. Ein Subarbabe sucht einen Millionär, der sich diese doch sehr extravaganten Geschenke leisten kann. Darüber hinaus sollte ein Sugarbabe genau wissen, was Ihr Millionär von Ihr möchte. Zum einen ist es die pure Erotik verbunden mit überragendem Sex.

redaktion

view all post

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on