Interessante Meetings im Zentrum von London

Worauf es wirklich ankommt: Der Ort macht den Unterschied

Letzte Nacht fand ich mich mit einer süßen Kartoffel in einer Hand und zwei Karotten in der anderen Hand wieder, während ich mitten in Sainsbury wanderte und versuchte mir das ideale Sugar Baby vorzustellen. Bis mir klar wurde, dass die Realisierung dieser Tatsache niemals geschehen würde, solange ich in einem Wirtschafts-Supermarkt in der Mitte von London blieb.
In unseren vorherigen Artikeln haben wir darüber berichtet, wie wir beim Online Dating erfolgreich sein können, gerade jetzt, wo der Wettbewerb bei Online-Dating-Seiten sehr hart ist,Und das gilt sowohl für Sugarbabe als auch für Sugardaddy. Hier schildere ich dir die Ergebnisse meiner Erfahrung und wie ich mich zur richtigen Zeit am richtigen Ort wiederentdeckt habe.

Eleganz beim Dating im Sanderson Hotel

 

Es ist schön zu sehen, was das Leben für einen bereithält, wenn man alles dem Zufall überlässt und nicht viel plant. Nun war ich dort: im Sanderson Hotel. Von außen betrachtet wirkt es im Vergleich zum Mandarin in Knightsbridge eher bescheiden. Aber du kannst nichts falsch machen: Das Hotel Sanderson und seine weltberühmte BAR, entworfen von Philippe Starck, haben das Potenzial, dein Leben auf eine Weise zu verändern, die du von einer Hotelbar nie erwarten würdest. Wie? Nun, es zieht einige der intellektuell motivierenden Gäste als Besucher an. Und ob du es glaubst oder nicht, du musst einige Aspekte, über die wir gesprochen haben, in die Praxis umsetzen, damit du dein Sugarbabe oder deinen Sugardaddy beeindrucken kannst.

 

Die Kunst des Gesprächs liegt im Interesse des Anderen

 

Die Sanderson Hotelbar ist berühmt für ihr Design (wie das berühmte, lippenförmige Sofa) und zieht Geschäftsreisende aller Herkunft sowie sehr kreative Menschen an, die vorallem die frische Luft, die dieser Ort zu bieten hat, zu schätzen wissen.
Nach unserem letzten Artikel, wie man das Gespräch relevant machen kann, kannst du deine Sicherheit ohne Scham ausüben. Du musst dir keine Sorgen machen, wenn es peinlich sein sollte, da es hierbei hauptsächlich Reisende sind, die du wahrscheinlich nie wieder treffen wirst. Und wer weiß, vielleicht findest du dabei deinen idealen Partner.

redaktion

view all post

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on