Ein Haus fuer dein Sugarbabe

Vom Blumenstrauß bis hin zu: Ein Haus fuer dein Sugarbabe!

Vom Blumenstrauß bis hin zu: Ein Haus fuer dein Sugarbabe
oder

„Lass mich dein Sugarbabe sein…“

So oder ähnlich könnte der Begrüßungstext bei dem mittlerweile recht bekannten Internetbetreiber von www.Mysuggardaddy.eu lauten.

Ein Thema welches zwar noch in der Gesellschaft etwas verpönt ist aber doch undenkbar viele Anhänger und Interessenten in seinen Bann zieht.

Sugardaddys sind meist euphemistische Herren von mittleren bis älteren Alters,
die in der Regel Beziehungen zu deutlich jüngeren Partnern suchen, um diese für ihre Gegenleistung materiell und finanziell zu versorgen.
Dabei muss es sich auch nicht vorrangig um den sexuellen Kontakt handeln.
Manch einem steht auch die Abhängigkeit und Verbindung oder Kontrolle im Vordergrund.
Oder einfach das Gefühl zu besitzen, sich mit jungen und schönen Frauen zwanglos zu umgeben.
Diese Frauen werden in der Szene als Sugarbabe,Sugar Baby, Toy Girl oder auch Trophy Wife bezeichnet.
Auch unter mysuggardaddy.eu findet man informatives und umfangreiches Material
diesbezüglich.
Es gibt vielerlei Gründe und Vorlieben dieser Sparte.
Deshalb sollte vorab immer offen alle Bedingungen gemeinsam geklärt werden.
Es gibt auch die Gegenvariante der älteren Dame, die sich gern die Gesellschaft recht junger Männer erwirbt und für ihren Unterhalt beiträgt.
Diese Männer werden dann meist Toy Boy oder Boy Toy genannt.

Eine win and win Situation entsteht, solange beide das gleiche wollen.

Ein Haus fuer dein Sugarbabe

Jeder mag zu diesem Thema seine eigene Meinung dazu haben.
Fakt ist, dass gesellschaftliche und sexuelle Gegenleistungen für materielle und finanzielle Aufwendungen geboten werden, welches in die Kategorie Prostitution fällt, nur mit dem Unterschied das diese ‚Beziehungen‘ nicht nur auf Stunden beruhen, sondern langwierig anhalten können und auch der soziale Kontakt im Vordergrund steht.

Einige Frauen haben mit diesen Dienstleistungen unter anderem damit ihre Ausbildung finanzieren können, einen glamourösen Lebensstil gepflegt, Urlaube weltweit verbracht, Schönheitsoperationen durchgeführt und vieles mehr.
Den Träumen sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Sogar Ein Haus fuer dein Sugarbabe ist drin!

Ein Haus fuer dein Sugarbabe:
Genau dies hat eine junge Dame mit Anfang Zwanzig geschafft sich in kürzester Zeit zu ‚erarbeiten‘.
Nachdem der Kontakt zu ihrem weitaus älteren und sehr vermögenden Sugardaddy geknüpft war, verlief alles recht rasant.
Beim Ersten Treffen wurde sich auch schnell näher gekommen und es wurde intim, gefolgt von Sommerreisen in den Süden und Winterurlaub im Norden.
Dann folgten ein tolles Cabrio und zur Krönung bekam sie dazu noch die Garage mit dem Haus dazu.
Guter Verdienst für einen verführerischen Augenaufschlag mit den leicht gehauhten Worten: „Kaufst du auch Ein Haus fuer dein Sugarbabe?“.
Hat funktioniert und sie ist für die nächsten paar Jahre sicher versorgt.
Und es besteht ihrerseits auch kein schlechtes Gewissen, da es ihn auch glücklich mache, andere zu beschenken weil er viel habe und wenn sie es nicht nehmen würde, es andere bekommen.

Wie weit würdest DU gehen?
Kaufst du auch Ein Haus fuer dein Sugarbabe?

Ein lesenswertes Inserat aus dem Internet lautete in etwa so:
Kaufe bitte Ein Haus fuer dein Sugarbabe!
Ich bin jung, attraktiv, gebildet und habe gute Umgangsformen. Doch ich habe kein Vermögen und möchte meine Zeit und Aufmerksamkeit Dir widmen, wenn Dubauch willig bist ein Haus für Dein Sugarbabe zu kaufen.
Es hat nur Vorteile für uns beide!

Vielleicht kreiert jemand eine neue Kennlernkategorie im Internet: Ein Haus fuer dein Sugarbabe!
Auch ein Werbespot von Baumärkten oder Bauunternehmen wäre unter den Slogan: „Bau ein Haus fuer dein Sugarbabe, bevor sie flügge wird“, recht amüsant. Aber nun geht die Fantasie mit mir durch.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on